Als die Hunnen in China einfallen, rekrutiert der Kaiser Soldaten, um dem übermächtigen Gegner die Stirn zu bieten. Auch die Familie Fa soll zu diesem Zweck einen Mann stellen. Aber das einzige männliche Familienmitglied ist zu alt und zu gebrechlich, um zu kämpfen. Da fasst Mulan, die Tochter der Fas, einen folgenschweren Entschluss: Sie verkleidet sich als Mann und nimmt den Platz ihres Vaters ein. Mit ihren Vertrauten, dem Pferd Khan, der vorwitzigen Grille Kriki und dem kecken Mini-Drachen Mushu zieht sie in den Krieg.

1998 schickte Walt Disney Chinesen gegen Hunnen in die Schlacht. Dabei neu und für einen Zeichentrickfilm dieses Hauses geradezu revolutionär: das feministische Konzept. Ein unterhaltsamer, makelloser Familienfilm mit aufregend gefühlvoller Story und bestechender Animation.